Huskies gewinnen Spiel 1 in Frankfurt

Spiel 1 geht an Kassel

Am Dienstagabend haben die Viertelfinal-Playoffs begonnen. Im Hessenderby zwischen den Kassel Huskies und den Löwen Frankfurt, ging es wie immer heiß her. Anfangs allerdings, spielten die Gastgeber sich in einen kleinen Rausch. Die Löwen führten nach 8 minuten mit 2:0 und spielten sich weiterhin sehr gute Tormöglichkeiten heraus. In der ersten Drittelpause hat Rico Rossi die richtigen Worte gefunden. Im zweiten Spielabschnitt sahen, die mal wieder zahlreich mitgereisten Huskies Anhänger, ein ganz anderes Gesicht der Schlittenhunde. Kassel spielte sich viele und vor allem gute Chancen heraus. Dies wurde dann mit dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 belohnt. Nach dem zweiten Drittel lagen die Huskies trotz guter Leistung immernoch mit 4:3 zurück. Dies sollte sich im letzten Drittel des ersten Playoffsspiels änder. Tyler Gron und Stefan Della Rovere bringen die Huskies im Schlussdrittel zum ersten mal in der Partie in Führung. Kurz vor Ende machen die Kasseler durch ein Empty net Goal dann alles klar und entscheiden Spiel 1 in den Playoffs für sich.

Heimspiel am Freitag in Kassel

Am Freitag, den 16.03.18 um 19:30 Uhr, steigt in der Kasseler Eissporthalle Spiel 2 in den Playoffs. Kassel will natürlich vor heimischer Kulisse die Playoffserie ausbauen. Damit das auch möglich ist, benötigt die Mannschaft eure Unterstützung. Kommt also gerne zu uns in den Fan Point Kassel und holt euch die letzten Tickets. Preise und ander Infos findet ihr HIER 

Vorheriger Beitrag
Ostern steht vor der Tür
Nächster Beitrag
Rückschlag für die MT Melsungen

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü