REWE FINAL FOUR jetzt im Juni

Die offizielle heutige Pressemitteilung der HBL:
Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen, von denen auch der professionelle Handballsport nach wie vor stark beeinträchtigt ist, verzichtet der deutsche Handball auf den gesamten Pokalwettbewerb 2020/21. Mussten bisher die Pokalrunden bis zum REWE Final4 abgesagt werden, steht nun fest, dass auch das Handball-Highlight Corona-bedingt ersatzlos gestrichen werden muss. Diese Entscheidung war aus Sicht der Handball-Bundesliga GmbH, die Veranstalter des REWE Final4-Turniers ist, unumgänglich. Damit steht fest, dass es 2021 erstmals in der Geschichte des DHB-Pokals keinen Titelträger in diesem Wettbewerb geben wird. Das DHB-Pokalfinale wird seit 1993 als Final4-Turnier ausgetragen.

REWE Final4 wird vom Februar auf Juni verlegt

Das REWE Final4-Turnier um den DHB-Pokal 2020, das aufgrund der Corona-Pandemie vom 04./05.April 2020 auf den 28./29. Februar 2021 verschoben werden musste, wird nun auf den 05./06. Juni 2021 verlegt. Austragungsort der feststehenden Halbfinalpaarungen MT Melsungen vs. TSV Hannover-Burgdorf und TBV Lemgo Lippe vs. THW Kiel ist nach wie vor die Hamburger Barclaycard Arena, die seit 1994 Austragungsstätte ist. Seit 2015 ist REWE Inhaber des Namensrechts des weltweit traditionsreichsten Final4-Turniers im Handballsport. 

Alle bereits erworbenen Eintrittskarten für das REWE Final4-Turnier des Vorjahres, das nun am 05./06. Juni 2021 ausgespielt wird, behalten ihre Gültigkeit. Die Handball-Bundesliga GmbH bedankt sich für das Verständnis und die Unterstützung von Fans, Medienpartnern, Sponsoren und Clubs. – Köln, 02.12.2020, 18:00 Uhr

Für die MT Melsungen ergibt sich durch diesen Pokaltermin ein hammerharter Saisonendspurt

Das REWE Final4 steigt unmittelbar nach dem Hessenderby-Heimspiel gegen die HSG Wetzlar, das laut derzeitigem Plan der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga für den 2. oder 3. Juni terminiert ist. Nach dem Pokalwochenende in Hamburg steht den Rotweißen dann noch ein äußerst anspruchsvolles Restprogramm in der Bundesliga bevor: bei den Rhein-Neckar-Löwen, zuhause gegen die TSV Hannover-Burgdorf, beim TBV Lemgo-Lippe, zuhause gegen die Füchse Berlin und zum Saisonabschluss am 27. Juni beim TVB Stuttgart. Das sind innerhalb von nur 26 Tagen mindestens sieben – und falls das Pokalfinale erreicht wird – sogar acht Spiele! Der Pokaltermin ist in Abstimmung mit den vier beteiligten Clubs am heutigen Mittwoch im Rahmen einer Telefonkonferenz abgestimmt worden.

Reisegruppe Fan Point Kassel

Alle Kunden die sich für die Pauschalreise im Fan Point Kassel angemeldet haben, werden per Email im Januar informiert. Wir bitten hierbei um Verständnis.

Vorheriger Beitrag
Green Fanday – 25% AUF ALLES
Nächster Beitrag
Wir liefern die Weihnachtsgeschenke

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Menü