Müller Brüder entscheiden Spiel gegen Minden

Melsungen siegt gegen Minden

Am Samstagabend feiert die MT Melsungen in der Handballbundesliga ein 31:27 Sieg gegen die Gäste aus Minden.  Anfangs allerdings sah es alles andere als gut für den Gastgeber aus. Vor 4168 Zuschauern in der fast ausverkauften Rothenbachhalle kommen die Melsunger nur schleppend in das Spiel. Dadurch war die Stimmung in der Halle nur befriedigend. Dies änderte sich als Phil Müller mit breiter Brust vor die Stehplätze ging, die Hände hob und die Fans dazu brachte für mehr Stimmung zu sorgen. Für das absolute Highlight in der ersten Halbzeit sorgte Timm Schneider, der mit einem sogenannten „Knickwurf“ eine Sekunde vor Abpfiff die Menge aus den Sitzen riss.

In der zweiten Hälfte zeigte die MT Melsungen ein ganz anderes Gesicht. Vor allem die beiden Müller Brüder ragten heraus und sorgten unter anderem dafür das die zwei Punkte in Kassel bleiben und der Anschluss nach oben nicht verloren geht. Fazit ist, dass die Jungs aus Melsungen, trotz vielen Kranheitsbedingten ausfällen, eine sehr gute Moral bewiesen haben und den Heimsieg festhielten. Dank sehr guter Leistungen der Müller Brüder und einem starken Rückhalt im Tor der Melsunger, vor allem in der zweiten Halbzeit, gewinnt die MT gegen Minden verdient. Um die MT bei ihren Heimspielen zu unterstützen, hol Dir ganz bequem dein Ticket bei uns im Fan Point Kassel. Ticketpreise und vieles mehr findest du HIER

Vorheriger Beitrag
Noch Plätze für das Länderspiel der Nationalmannschaft frei
Nächster Beitrag
Spielorte der Nationalmannschaft bei der WM in Russland

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Menü